Lucca: Klassenfahrten und Gruppenreisen

Lucca in der Toskana für Gruppen

Lucca ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und liegt unweit von Pisa. Seine Textilindustrie war im 13. und 14. Jahrhundert weithin in Europa bekannt und von seiner glanzvollen Geschichte erzählen auch heute noch Bauwerke und Kunstschätze vergangener Epochen. Im Vergleich zu größeren Städten wie Florenz oder Siena geht es in Lucca etwas beschaulicher zu und es gibt zahlreiche Cafés und Geschäfte, die auf einem Stadtrundgang zum Verweilen einladen.

Die weite Piazza Napoleone oder die Piazza dell'anfiteatro, die sich im Innenraum eines römischen Amphitheaters befindet, liegen  im Herzen der Stadt und sind ein guter Ausgangspunkt, um Lucca zu entdecken. Überall im Stadtbild stößt man in Lucca auf die Spuren römischer Geschichte. Von der Piazza Napoleone aus ist es zum Beispiel nicht weit bis zum ehemaligen römischen Forum, an das heute die Kirche San Michele in Foro angrenzt. Ihre Schaufassade stammt aus dem 13. Jahrhundert und zeigt eine große Vielfalt an Säulen sowie dazwischen gelegten Marmorbändern.

Die Via Filungo ist die Hauptstraße von Lucca, an der zahlreiche Geschäfte liegen. Sie befinden sich allesamt in gut erhaltenen mittelalterlichen Gebäuden. An ihr steht auch der Uhrturm aus dem 13. Jahrhundert. Der Guinigi Turm ist allerdings der bekanntere und erlaubt einen imposanten Ausblick über Lucca. In der Stadt steht auch das Geburtshaus des berühmten Komponisten Giacomo Puccini, in dem sich heute ein Museum befindet.

Zu den bekanntesten Palazzi gehören der Guingini-Palast sowie der Palazzo Pfanner mit seinem schön angelegten Garten. Etwas außerhalb steht die Villa Olivia aus dem 15. Jahrhundert, zu der eine 5 Hektar große Gartenanlage gehört. Die wichtigste Kirche von Lucca ist die Kathedrale von St. Martino mit ihrer reich gegliederten romanischen Fassade. San Frediano ist eine weitere romanische Kirche in der Stadt, die den Ehrentitel Basilica minor trägt. Sie wurde Anfang des 12. Jahrhunderts erbaut und besitzt einen hohen Campanile an der Ostseite. Die Stadtmauer von Lucca mit ihren Festungswerken, die auch heute noch erhalten ist, wurde im Jahr 1650 errichtet. 

 

Gruppenreisen, Klassenfahrten und Studienreisen nach Lucca: Gruppenpreise und Führungen 

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Lucca 

http://www.turismo.provincia.lucca.it/en/index.php 

http://www.luccatourist.it/content.php?p=a1

 

ÖPNV:

http://www.luccatourist.it/content.php?p=a1

 

 

Video-Filme

Infos über den Herausgeber bzw. Uploader dieses Films finden Sie, wenn Sie unten rechts auf das Icon von "YouTube" (externer Anbieter) oder oben links auf den Titel klicken.

 

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet Google Maps. Um hier die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Ggf. werden hierbei auch personenbezogene Daten an Google übermittelt. Weitere Informationen finden sie HIER
Drucken

Die Positionen der Unterkünfte werden bei jedem Seitenaufruf automatisch berechnet. Abweichungen zwischen den Positionsmarkern und der tatsächlichen Lage der Objekte können systembedingt nicht ausgeschlossen werden.

Berechnung der Fahrzeit mit einem Reisebus incl. Pausen: Bei Tagfahrten: etwa 1,6 * reine Fahrzeit PKW (Ergebnis der Routenplanung, vgl. Karte), bei Nachtfahrten etwa 1,5 * reine Fahrzeit PKW. Diese Werte dienen einer ersten Orientierung und können je nach Bustyp (Länge, Radstand, ...), Strecke, Verkehrsverhältnissen, Witterung und Pausen mehr oder weniger variieren.