Cinque Terre Nationalpark für Klassenfahrten und Gruppenreisen

Die Cinque Terre erstreckt sich über eine Länge von etwa zwölf Kilometern entlang der Küste der Italienischen Riviera. Zur Region gehören die Orte Corniglia, Manarola, Monterosso al Mare, Riomaggiore und Vernazza. Gemeinsam mit Porto Venere zählt sie wegen ihrer Einzigartigkeit zum Weltkulturerbe der UNESCO und ist dementsprechend als Nationalpark geschützt.

Insgesamt besteht die Cinque Terre aus fünf steil zum Meer hin abfallenden Geländeeinschnitten. Die sanft gerundete Bergkette wird nur durch diese Täler unterbrochen, in denen jeweils die fünf Orte liegen. Sie liegen, bis auf Corniglia, das auf einem Vorsprung 100 Meter über dem Meer thront, alle direkt am Wasser. Die Cinque Terre ist eine einzigartige Kulturlandschaft, denn die zum Großteil bewaldeten Berghänge oberhalb der Ortschaften sind durch Trockenmauern und Weinbergterrassen aufwendig kultiviert worden. Die Hänge sind somit ideal für den Anbau von Oliven, Wein und Zitrusfrüchten geeignet. Da die Bewohner der kleinen Region zusätzlich vom Fischfang leben, bietet die Cinque Terre eine ausgezeichnete Küche mit frischen Zutaten.

Cinque Terre ist vor allem bei Wanderern beliebt. Der Wanderweg Via dell'Amore verbindet zum Beispiel die Orte Manarola und Riomaggiore und verläuft entlang der steilen Berghänge. Hinter jeder Kurve werden die Wanderer mit spektakulären Ausblicken belohnt. Fordernder ist der Weitwanderweg der Monterosso, Vernazza  und Corniglia verbindet. Schmale Wege führen hier durch die Wein- und Olivenhänge. Viele Touristen reisen mit der Bahn an, da die Strecke, durch zahlreiche Tunnel, direkt am Meer verläuft. Es gibt Bahnhöfe in allen fünf Orten, sodass man Wanderungen beliebig mit Zugfahrten oder Bootstouren verbinden kann.

Die fünf Orte der Cinque Terre haben aber auch einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Monterosso al Mare besitzt eine Altstadt mit engen Gassen, die bis ans Meer heranreicht. Sehenswert ist auch die Kirche San Giovanni Battista aus dem 13. Jahrhundert. In Vernazza lohnt vor allem ein Besuch des pittoresken Hafens. Corniglia liegt hoch oben auf einem Bergvorsprung und wird durch steile Klippen vom Meer getrennt. Die Gassen der kleinen Altstadt sind sehr schmal und können nur zu Fuß erkundet werden, da das Zentrum für den Autoverkehr gesperrt ist. Die Häuser von Manarola sind zum Teil direkt in die felsigen Klippen gebaut. Es handelt sich aller Wahrscheinlichkeit nach um den ältesten Ort der Cinque Terre. Der Grundstein der Kirche San Lorenzo wurde bereits im Jahr 1160 gelegt. Riomaggiore präsentiert sich seinen Besuchern schließlich mit sehr farbenfrohen Häusern. Neben der Kirche San Giovanni Battista thront hier eine Festung über dem Meer.

 

Gruppenreisen, Klassenfahrten und Studienreisen an die Cinque Terre Küste: Gruppenpreise und Führungen 

 

Cinque Terre: Bootstour und / oder Wanderung, Z.B. von La Spezia mit dem Zug nach Monterosso, dann mit dem Schiff zurück über Portonovere nach la Spezia.Zur Cinque Terre gehören die 5 Orte Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore.

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Cinque_Terre 

http://www.turismoinliguria.it/de/ligurien/urlaubsgebiete-info/ligurische-levante/cinque-terre.html 

http://www.turismoinliguria.it/de/ligurien/urlaubsgebiete-info/ligurische-levante/golfo-dei-poeti.html 

http://www.parconazionale5terre.it/?id_lingue=2

 

Consorzio Marittimo Turistico 

http://www.navigazionegolfodeipoeti.it/home.asp?lang=ger 

http://www.navigazionegolfodeipoeti.it/orario.asp?lang=ger

 

Gruppen 

Tel: +39 0187 73 29 87 

info #at# navigazionegolfodeipoeti.it

 

Video-Filme

Infos über den Herausgeber bzw. Uploader dieses Films finden Sie, wenn Sie unten rechts auf das Icon von "YouTube" (externer Anbieter) oder oben links auf den Titel klicken.

 

 

Datenschutzhinweis
Diese Webseite verwendet Google Maps. Um hier die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Ggf. werden hierbei auch personenbezogene Daten an Google übermittelt. Weitere Informationen finden sie HIER
Drucken

Die Positionen der Unterkünfte werden bei jedem Seitenaufruf automatisch berechnet. Abweichungen zwischen den Positionsmarkern und der tatsächlichen Lage der Objekte können systembedingt nicht ausgeschlossen werden.

Berechnung der Fahrzeit mit einem Reisebus incl. Pausen: Bei Tagfahrten: etwa 1,6 * reine Fahrzeit PKW (Ergebnis der Routenplanung, vgl. Karte), bei Nachtfahrten etwa 1,5 * reine Fahrzeit PKW. Diese Werte dienen einer ersten Orientierung und können je nach Bustyp (Länge, Radstand, ...), Strecke, Verkehrsverhältnissen, Witterung und Pausen mehr oder weniger variieren.